• Background Image

    News & Updates

    Sweek Mikrofiction

Sweek Kurzgeschichten-Wettbewerb: #MikroErde

Da ist auch schon der Februar vorbei… đŸ’„ und es ist Zeit fĂŒr den nĂ€chsten Mikro-Wettbewerb! Das Wort dieser Runde ist “Erde” und lĂ€sst euch ganz schön viel Freiraum – vom Planeten 🌍 ĂŒber den braunen, flĂ€chendeckenden Stoff auf Ackern đŸŒ± bis zum Plural von Pferd 🐎 ist dieses Mal wirklich einiges, ĂŒber das geschrieben werden kann, oder? đŸ€“

Wir sind gespannt auf eure Geschichten! Und hoffentlich gehen die Pferde mit eurer KreativitĂ€t durch 😉🐮😉🐮

Wettbewerbs-Guidelines 

❓ Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen ❓

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:
  2. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  3. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  4. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroErde in den Stichworten oder der Beschreibung!
🗓 Zeitraum 🗓

01.03.2019 bis 22.03.2019. Das heißt, dass die Gewinner am 31.03.2019 verkĂŒndet werden.

 

🏆 Preise 🏆

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band, ein gratis Belegexemplar, Aufnahme in die ‘AuserwĂ€hlt’-Kategorie + Abzeichen fĂŒrs Cover

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek + Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’ + Abzeichen fĂŒrs Cover

ACHTUNG: Diese Runde gibt es keinen Feedbackpreis!

📜 Allgemeine Teilnahmebedingungen 📜
  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroErde = “erden, Pferde” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. Die Deadline fĂŒr die Likes ist der 30. MĂ€rz. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.
đŸ€“Â Jury MitgliederÂ đŸ€“

(werden laufend aktualisiert)

 

C. M. Singer

C. M. Singer wurde 1974 in MĂŒnchen geboren. Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist stĂ€ndig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen. Seit ihrer Jugend begeistert sie sich fĂŒr Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich ĂŒbernatĂŒrliche Elemente wie selbstverstĂ€ndlich mit der uns bekannten RealitĂ€t verweben.
Ihre „Ghostbound“-Trilogie ist eine spannende Mischung aus Paranormal Romance und Krimi und im AmrĂ»n-Verlag erschienen.

 

 

 

Florian Stein

Florian Stein, Slam Poet und Lyriker aus Bochum, bereist seit 2015 BĂŒhnen im deutschsprachigen Raum mit Geschichten, die leichtfĂŒĂŸig zwischen Politik und Alltag, RealitĂ€t, Philosophie und Unsinn schwanken. Immer energiegeladen und bissig, spricht der NRW-Meisterschaftsfinalist 2017 ĂŒber das Mit- und Gegeneinander unserer Welt und sicherte sich damit innerhalb kurzer Zeit seinen verdienten Platz unter Deutschlands Tourpoeten.

 

 

 

J. K. Bloom 

J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein GefĂŒhl fĂŒr ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschĂ€ftigt sich mit ihrem Kater oder plant schon die nĂ€chste Reise an einen unbekannten Ort.

Sweek Kurzgeschichten Wettbewerb: #MikroAngst

Liebe Sweeker,

es ist an der Zeit fĂŒr eine neue Runde unserer beliebten Kurzgeschichten Wettbewerbe. Diesen Monat haben wir uns fĂŒr  ein dramatischeres Wort entschieden (Trommelwirbel bitte! đŸ„ ):

#MikroAngst

Mache dir einen Kaffee oder Tee – oder was auch immer zu deinem Schreibritual gehört – und zeig uns was du kannst!

Bei Sweek wollen wir ultrakurze Kurzgeschichten – wir nennen sie MikroFiction. Schreibe eine Kurzgeschichte von maximal 250 Wörtern, die das Wort Angst beinhaltet und gewinne! In jeder Runde musst du das gegebene Wort auf eine originelle und kreative Weise verwenden.

 Wettbewerbs-Guidelines 

❓ Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen ❓

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:
  2. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  3. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  4. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroAngst in den Stichworten oder der Beschreibung!

💬 Wie man teilnehmen kann: Feedback einreichen 💬

#MikroAngstFeedback kann fĂŒr alle MikroFictions genutzt werden. Auf diese Weise kannst du anderen Teilnehmern helfen, bessere Autoren zu werden!

  1. Schritt: Suche nach #MikroAngst auf Sweek und lies eine Geschichte.
  2. Schritt: Schreibe einen Feedbackkommentar zur Geschichte.
  3. Schritt: FĂŒge #MikroAngstFeedback am Ende deines Kommentars hinzu, so dass wir ihn finden können!

Du kannst mit deinem Feedback bis zum Einreichungsschluss so oft teilnehmen, wie du willst! Du kannst auch teilnehmen, wenn du keine eigene Geschichte eingereicht hast!

🗓 Zeitraum 🗓

(fĂŒr Geschichten und Feedback)

01.08.2018 bis 22.08.2018. Das heißt, dass die Gewinner am 31.08.2018 verkĂŒndet werden

🏆 Preise 🏆

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band und ein gratis Belegexemplar.

Bestes Feedback: 15€ Preisgeld.

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek und bekommt ein Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und werden auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’

📜 Allgemeine Teilnahmebedingungen 📜
  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroAngst = “AngstzustĂ€nde, Angsthase, jmd. Angst machen” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Themas/Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. Die Deadline fĂŒr die Likes ist der 30. August. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.
đŸ€“Â Jury MtgliederÂ đŸ€“

 

Vanessa Sangue

Vanessa Sangue hegt eine große Leidenschaft fĂŒr BĂŒcher, tĂ€towierte MĂ€nner und Gefahr. So ziemlich alles davon zeigt sich auch in ihren Romanen. Ihre Charaktere sind fĂŒr sie wie eine zweite Familie, die sie langsam aber sicher in den Wahnsinn treibt. Wenn sie gerade nicht schreibt, spielt Vanessa den Dosenöffner fĂŒr ihre beiden Katzen, versinkt mit einer guten Tasse Tee in anderen Welten und versucht halbwegs erfolgreich weder den Pizza- noch den Paketboten vor ihre TĂŒr zu bestellen.

 

 

Cat Lewis

Cat Lewis wurde 1990 in Brandenburg geboren, lacht viel und gerne und ist ein typischer Wassermann. Wenn Cat nicht gerade in spannende Fantasy Romance oder prickelnde Liebesromane eintaucht, schreibt sie selbst gerne Geschichten ĂŒber die große Liebe oder stĂŒrzt sich in fantastische Welten. Seit 2015 veröffentlicht sie romantische Rockstar-Novellen rund um die Band “Falling Paradise”. Zuletzt ist ihre Piratennovelle “Hooked – Bis ans Ende der Welt” erschienen.

 

 

Nadine Stenglein

Nadine Stenglein lebt mit ihrer Familie in Bayern. Schon in der Kindheit entstand bei ihr das BedĂŒrfnis Geschichten zu schreiben. Aurora Sea ist ihr DebĂŒtroman und erschien 2015 bei Feelings (Droemer Knaur). 2016 kam bei Fabylon RUBINMOND heraus. Eine Vampire Romance mit neuartigen Vampiren und SeelenwĂ€chtern. Neben Krimis, Thrillern und Liebeskomödien schreibt sie bevorzugt im Genre Fantasy, aber auch Kurzgeschichten fĂŒr Anthologien. Nadine Stenglein arbeitet zurzeit an weiteren Projekten, u.a. fĂŒr Edel Elements. In Sachen Romanprojekte wird sie von der Literaturagentur Ashera GbR vertreten, bei der gerade ein paar weitere Romane zur Vermittlung stehen.

 

 

 

Florian Stein

Florian Stein, Slam Poet und Lyriker aus Bochum, bereist seit 2015 BĂŒhnen im deutschsprachigen Raum mit Geschichten, die leichtfĂŒĂŸig zwischen Politik und Alltag, RealitĂ€t, Philosophie und Unsinn schwanken. Immer energiegeladen und bissig, spricht der NRW-Meisterschaftsfinalist 2017 ĂŒber das Mit- und Gegeneinander unserer Welt und sicherte sich damit innerhalb kurzer Zeit seinen verdienten Platz unter Deutschlands Tourpoeten.

 

 

J. K. Bloom 

J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein GefĂŒhl fĂŒr ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschĂ€ftigt sich mit ihrem Kater oder plant schon die nĂ€chste Reise an einen unbekannten Ort.

 

 

 

Wollt ihr mehr ĂŒber unseren monatlichen MikroFiction Kurzgeschichten Wettbewerb wissen? Schaut bei diesem allgemeinen Blogpost vorbei!