• Background Image

    News & Updates

    mikro

March 1, 2019

Sweek Kurzgeschichten-Wettbewerb: #MikroErde

Da ist auch schon der Februar vorbei… đŸ’„ und es ist Zeit fĂŒr den nĂ€chsten Mikro-Wettbewerb! Das Wort dieser Runde ist “Erde” und lĂ€sst euch ganz schön viel Freiraum – vom Planeten 🌍 ĂŒber den braunen, flĂ€chendeckenden Stoff auf Ackern đŸŒ± bis zum Plural von Pferd 🐎 ist dieses Mal wirklich einiges, ĂŒber das geschrieben werden kann, oder? đŸ€“

Wir sind gespannt auf eure Geschichten! Und hoffentlich gehen die Pferde mit eurer KreativitĂ€t durch 😉🐮😉🐮

Wettbewerbs-Guidelines 

❓ Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen ❓

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:
  2. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  3. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  4. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroErde in den Stichworten oder der Beschreibung!
🗓 Zeitraum 🗓

01.03.2019 bis 22.03.2019. Das heißt, dass die Gewinner am 31.03.2019 verkĂŒndet werden.

 

🏆 Preise 🏆

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band, ein gratis Belegexemplar, Aufnahme in die ‘AuserwĂ€hlt’-Kategorie + Abzeichen fĂŒrs Cover

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek + Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’ + Abzeichen fĂŒrs Cover

ACHTUNG: Diese Runde gibt es keinen Feedbackpreis!

📜 Allgemeine Teilnahmebedingungen 📜
  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroErde = “erden, Pferde” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. Die Deadline fĂŒr die Likes ist der 30. MĂ€rz. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.
đŸ€“Â Jury MitgliederÂ đŸ€“

(werden laufend aktualisiert)

 

C. M. Singer

C. M. Singer wurde 1974 in MĂŒnchen geboren. Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist stĂ€ndig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen. Seit ihrer Jugend begeistert sie sich fĂŒr Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich ĂŒbernatĂŒrliche Elemente wie selbstverstĂ€ndlich mit der uns bekannten RealitĂ€t verweben.
Ihre „Ghostbound“-Trilogie ist eine spannende Mischung aus Paranormal Romance und Krimi und im AmrĂ»n-Verlag erschienen.

 

 

 

Florian Stein

Florian Stein, Slam Poet und Lyriker aus Bochum, bereist seit 2015 BĂŒhnen im deutschsprachigen Raum mit Geschichten, die leichtfĂŒĂŸig zwischen Politik und Alltag, RealitĂ€t, Philosophie und Unsinn schwanken. Immer energiegeladen und bissig, spricht der NRW-Meisterschaftsfinalist 2017 ĂŒber das Mit- und Gegeneinander unserer Welt und sicherte sich damit innerhalb kurzer Zeit seinen verdienten Platz unter Deutschlands Tourpoeten.

 

 

 

J. K. Bloom 

J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein GefĂŒhl fĂŒr ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschĂ€ftigt sich mit ihrem Kater oder plant schon die nĂ€chste Reise an einen unbekannten Ort.

November 1, 2018

Sweek Kurzgeschichten Wettbewerb: #MikroUhr

 

Seid ihr bereit fĂŒr das neue Wort fĂŒr den Kurzgeschichtenwettbewerb? Es ist … “Uhr”! Die Zeit lĂ€uft ab JETZT und endet in 3 Wochen, also seid kreativ und gewinnt unsere tollen Preise! Die Uhr tickt – tick tack… 😉

Wettbewerbs-Guidelines 

❓ Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen ❓

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:
  2. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  3. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  4. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroUhr in den Stichworten oder der Beschreibung!

💬 Wie man teilnehmen kann: Feedback einreichen 💬

#MikroUhrFeedback kann fĂŒr alle MikroFictions genutzt werden. Auf diese Weise kannst du anderen Teilnehmern helfen, bessere Autoren zu werden!

  1. Schritt: Suche nach #MikroUhr auf Sweek und lies eine Geschichte.
  2. Schritt: Schreibe einen Feedbackkommentar zur Geschichte.
  3. Schritt: FĂŒge #MikroUhrFeedback am Ende deines Kommentars hinzu, so dass wir ihn finden können!

Du kannst mit deinem Feedback bis zum Einreichungsschluss so oft teilnehmen, wie du willst! Du kannst auch teilnehmen, wenn du keine eigene Geschichte eingereicht hast!

🗓 Zeitraum 🗓

(fĂŒr Geschichten und Feedback)

01.11.2018 bis 22.11.2018. Das heißt, dass die Gewinner am 30.11.2018 verkĂŒndet werden

🏆 Preise 🏆

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band und ein gratis Belegexemplar.

Bestes Feedback: 15€ Preisgeld.

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek und bekommt ein Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und werden auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’

📜 Allgemeine Teilnahmebedingungen 📜
  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroUhr = “Uhrzeit, Uhrwerk, Uhrzeigersinn” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Themas/Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. Die Deadline fĂŒr die Likes ist der 29. November. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.

 

đŸ€“Â Jury MitgliederÂ đŸ€“

Florian Stein

Florian Stein, Slam Poet und Lyriker aus Bochum, bereist seit 2015 BĂŒhnen im deutschsprachigen Raum mit Geschichten, die leichtfĂŒĂŸig zwischen Politik und Alltag, RealitĂ€t, Philosophie und Unsinn schwanken. Immer energiegeladen und bissig, spricht der NRW-Meisterschaftsfinalist 2017 ĂŒber das Mit- und Gegeneinander unserer Welt und sicherte sich damit innerhalb kurzer Zeit seinen verdienten Platz unter Deutschlands Tourpoeten.

 

 

 

Juliane KĂŒllmer

Juliane ist begeisterte Leserin und Bloggerin. Lesen gehört zu ihrem Alltag wie das Atmen und sie liebt es, Buch fĂŒr Buch neue Abenteuer zu erleben. Ihren Blog iamjane.de betreibt sie seit Januar 2017 und hat ihn mit ĂŒber 100 Rezensionen gefĂŒllt. Schöne Cover machen sie schwach – und gute Geschichte können sie ĂŒberzeugen, egal aus welchem Genre sie stammen. Juliane ist 28 Jahre alt und lebt im SĂŒden von Hessen.

 

 

 

J. K. Bloom 

J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein GefĂŒhl fĂŒr ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschĂ€ftigt sich mit ihrem Kater oder plant schon die nĂ€chste Reise an einen unbekannten Ort.

 

 

 

Cat Lewis

Cat Lewis wurde 1990 in Brandenburg geboren, lacht viel und gerne und ist ein typischer Wassermann. Wenn Cat nicht gerade in spannende Fantasy Romance oder prickelnde Liebesromane eintaucht, schreibt sie selbst gerne Geschichten ĂŒber die große Liebe oder stĂŒrzt sich in fantastische Welten. Seit 2015 veröffentlicht sie romantische Rockstar-Novellen rund um die Band “Falling Paradise”. Zuletzt ist ihre Piratennovelle “Hooked – Bis ans Ende der Welt” erschienen.

 

 

 

Janika Hoffmann

Janika Hoffmann wurde in Norddeutschland geboren, lebte im Laufe der Jahre aber auch in SĂŒdafrika und Australien. Das Reisen hat einen ebenso festen Platz in ihrem Herzen wie das Lesen. So entdeckt sie auch zwischen den Seiten gern phantastische neue Welten und Wesen. Mit 12 Jahren begann sie selbst zu schreiben, mit 17 Jahren erschien ihr RomandebĂŒt. Aktuell arbeitet sie an Band 2 und 3 ihrer “Drach enkralle”-Trilogie.

 

 

 

 Ella Green

Ihren Erstling, einen erotischen Liebesroman, veröffentlichte sie im Jahr 2014. Ihre Geschichte fand großen Gefallen bei den Lesern und seither hat sich die Autorin dem Genre Romance verschrieben. 2016 flĂŒchtete sie kurz in das Genre Drama. Anfang 2017 kehrte sie zu ihren Wurzeln zurĂŒck und veröffentlichte mit „KĂŒsse unterm Apfelbaum“. Diese Liebesroman Reihe spielt in dem idyllischen, kanadischen Dorf Melfort.

September 1, 2018

Sweek Kurzgeschichten Wettbewerb: #MikroGeheimnis

Psssst, Sweekers!

Das Wort fĂŒr diese Runde ist “Geheimnis” – oder mehrere, wenn du magst. Versuche fĂŒr diesen Mikro-Wettbewerb das Wort “Geheimnis” in einer kreativen Art und Weise in einer Kurzgeschichte zu verwenden. Ganz egal ob dabei ein Geheimnis enthĂŒllt wird, fĂŒr sich behalten wird oder vielleicht etwas ganz anderes. Lasse deiner KreativitĂ€t freien Lauf. Wir sind gespannt auf eure Geheimnisse.

 

Wettbewerbs-Guidelines 

❓ Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen ❓

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:
  2. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  3. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  4. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroGeheimnis in den Stichworten oder der Beschreibung!

💬 Wie man teilnehmen kann: Feedback einreichen 💬

#MikroGeheimnisFeedback kann fĂŒr alle MikroFictions genutzt werden. Auf diese Weise kannst du anderen Teilnehmern helfen, bessere Autoren zu werden!

  1. Schritt: Suche nach #MikroGeheimnis auf Sweek und lies eine Geschichte.
  2. Schritt: Schreibe einen Feedbackkommentar zur Geschichte.
  3. Schritt: FĂŒge #MikroGeheimnisFeedback am Ende deines Kommentars hinzu, so dass wir ihn finden können!

Du kannst mit deinem Feedback bis zum Einreichungsschluss so oft teilnehmen, wie du willst! Du kannst auch teilnehmen, wenn du keine eigene Geschichte eingereicht hast!

🗓 Zeitraum 🗓

(fĂŒr Geschichten und Feedback)

01.09.2018 bis 22.09.2018. Das heißt, dass die Gewinner am 30.09.2018 verkĂŒndet werden

🏆 Preise 🏆

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band und ein gratis Belegexemplar.

Bestes Feedback: 15€ Preisgeld.

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek und bekommt ein Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und werden auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’

📜 Allgemeine Teilnahmebedingungen 📜
  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroGeheimnis = “geheimnisvoll, GeheimniskrĂ€merei, geheimnisumwoben” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Themas/Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. Die Deadline fĂŒr die Likes ist der 30. September. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.
đŸ€“Â Jury MtgliederÂ đŸ€“

Ella Green

Ihren Erstling, einen erotischen Liebesroman, veröffentlichte sie im Jahr 2014. Ihre Geschichte fand großen Gefallen bei den Lesern und seither hat sich die Autorin dem Genre Romance verschrieben. 2016 flĂŒchtete sie kurz in das Genre Drama. Anfang 2017 kehrte sie zu ihren Wurzeln zurĂŒck und veröffentlichte mit „KĂŒsse unterm Apfelbaum“. Diese Liebesroman Reihe spielt in dem idyllischen, kanadischen Dorf Melfort.

 

 

C. M. Singer

C. M. Singer wurde 1974 in MĂŒnchen geboren. Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist stĂ€ndig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen.
Seit ihrer Jugend begeistert sie sich fĂŒr Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich ĂŒbernatĂŒrliche Elemente wie selbstverstĂ€ndlich mit der uns bekannten RealitĂ€t verweben.
Ihre „Ghostbound“-Trilogie ist eine spannende Mischung aus Paranormal Romance und Krimi und im AmrĂ»n-Verlag erschienen.

 

 

 Ute JÀckle

Ute JĂ€ckle schreibt hauptberuflich Liebesromane in allen Variationen und hat im MĂ€rz 2018 ihr neuntes Buch veröffentlicht. Unter dem Pseudonym Lena Marten verfasst sie sexy New Adult Geschichten fĂŒr den LYX Verlag. Die besten Ideen fĂŒr neue Romane findet sie bei ausgedehnten SpaziergĂ€ngen mit ihrem Hund.

 

 

 

 

Sandra Grauer

Sandra Grauer wurde 1983 im Ruhrgebiet geboren. Die Sommerferien verbrachte sie grĂ¶ĂŸtenteils mit Lesen, und seit frĂŒhester Kindheit denkt sie sich selbst Geschichten aus. Sie startete ihre Karriere als Selfpublisherin, arbeitet aber inzwischen mit diversen namhaften Verlagen wie Bastei LĂŒbbe oder Thienemann-Esslinger zusammen. Sie schreibt hauptsĂ€chlich humorvolle Liebesromane und Fantasy, im FrĂŒhling wurde ihr erster Krimi bei Weltbild veröffentlicht. Inzwischen sind alleine unterihrem richtigen Namen zehn Romane erschienen. Weitere Romane sind bereits in Planung bzw. Arbeit. Derzeit schreibt sie an einer Jugendbuchfantasy-Reihe fĂŒr Ravensburger, die nĂ€chstes Jahr veröffentlicht wird.

 

 

 

 Rose Bloom

Rose Bloom verschlang bereits in ihrer Kindheit wöchentlich mehrere BĂŒcher. Bis sie selbst das Schreiben entdeckte und ihre eigenen Geschichten mit Buntstiften und viel Fantasie in ihre Schulhefte kritzelte.
Leider verlor sich die Leidenschaft des Schreibens mit der Zeit, jedoch nie die fĂŒr BĂŒcher und das Lesen!
Bis im Januar 2016 ein Traum sie weckte, der sie nicht mehr losließ. In diesem Monat entstand die erste Szene zu dem ersten Teil der “Bad Girls” Reihe: Gwen&Mike.
Ihre Geschichten “Stolen Love” und “Breaking the Rules” standen in 2017 auf der Bild und Amazon Bestsellerliste.

July 1, 2018

Sweek Kurzgeschichten Wettbewerb: #MikroTĂŒr

Öffnet die TĂŒren in euren Köpfen und lasst so viel OriginalitĂ€t und KreativitĂ€t herausfließen, wie nur möglich! Denn das neue Wort der Mikro Runde ist TĂŒr!

Kurzgeschichten Wettbewerb

Willkommen in der dreizehnten Runde der Sweek MikroFiction! Bei Sweek wollen wir ultrakurze Kurzgeschichten – wir nennen sie MikroFiction. Schreibe eine Kurzgeschichte von maximal 250 Wörtern, die das Wort TĂŒr beinhaltet und gewinne! In jeder Runde musst du das gegebene Wort auf eine originelle und kreative Weise verwenden.

Wettbewerbs-Guidelines

Wie man teilnehmen kann: Geschichte einreichen

  1. Schritt: Lade dir unsere App herunter oder nutze unsere Website:

Website: https://sweek.com/
Android app: http://bit.ly/SweekforAndroid
iOS app: http://bit.ly/SweekforiOS

  1. Schritt: Erstelle einen Account oder logge dich ein.
  2. Schritt: Gehe zu „Meine Geschichten“ und klicke danach auf „Neue Geschichte“. Erstelle ein Kapitel und fange an dort zu schreiben oder kopiere deine Geschichte dort hinein.
  3. Schritt: Veröffentliche deine Geschichte mit dem Hashtag #MikroTĂŒr in den Stichworten oder der Beschreibung!

Wie man teilnehmen kann: Feedback einreichen

#MikroTĂŒrFeedback kann fĂŒr alle MikroFictions genutzt werden. Auf diese Weise kannst du anderen Teilnehmern helfen, bessere Autoren zu werden!

  1. Schritt: Suche nach #MikroTĂŒr auf Sweek und lies eine Geschichte.
  2. Schritt: Schreibe einen Feedbackkommentar zur Geschichte.
  3. Schritt: FĂŒge #MikroTĂŒrFeedback am Ende deines Kommentars hinzu, so dass wir ihn finden können!

Du kannst mit deinem Feedback bis zum Einreichungsschluss so oft teilnehmen, wie du willst! Du kannst auch teilnehmen, wenn du keine eigene Geschichte eingereicht hast!

Zeitraum

(fĂŒr Geschichten und Feedback)

01.07.2018 bis 22.07.2018. Das heißt, dass die Gewinner am 30.07.2018 verkĂŒndet werden

Preise

Beste Geschichte: 50€ Preisgeld, Publikation im nĂ€chsten Sweek Kurzgeschichten Band und ein gratis Belegexemplar.

Bestes Feedback: 15€ Preisgeld.

Beliebteste Geschichte: wird ‘auserwĂ€hlt’ auf Sweek und bekommt ein Abzeichen fĂŒrs Cover

Finalisten: alle Geschichten, die es unter die Finalisten geschafft haben, werden im Sweek Kurzgeschichten Buch publiziert und werden auf Sweek ‘auserwĂ€hlt’

Allgemeine Teilnahmebedingungen

  1. Du musst mindestens 13 Jahre oder Ă€lter sein, um teilzunehmen. Solltest du jĂŒnger sein, brauchst du die EinverstĂ€ndnis deiner Eltern.
  2. Deine Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  3. Deine Geschichte darf nicht lÀnger als 250 Wörter sein.
  4. Die Geschichte muss nicht neu oder exklusiv sein, sollte aber neu auf Sweek hochgeladen werden.
  5. Deine Geschichte muss den aktuellen Hashtag der Runde haben.
  6. Das geforderte Wort kann in einem anderen Nomen, Verb oder Adjektiv untergebracht sein, solange es nicht geĂ€ndert wird. Beispiel: #MikroSpiel = “Nachspiel, verspielen, spielhaft” sind möglich.
  7. Die Geschichte muss von dir geschrieben werden. Du kannst sie auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr aber gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Geschichte muss bis Einsendeschluss fertiggestellt werden. Deine Geschichte darf danach nicht mehr geĂ€ndert werden – dies fĂŒhrt zur Disqualifikation.
  9. Du kannst mit mehreren Geschichten antreten.
  10. Du kannst in jeder Runde am Wettbewerb teilnehmen.
  11. Deine Geschichte darf in allen Genres verfasst werden. Es darf eine Kombination aus mehreren Genres geben, z.B. Young Adult, Romantik, Fantasy, Krimi oder Science Fiction.
  12. Die beste Geschichte wird von unserer Jury ausgewÀhlt basierend auf Schreibstil, Handlungsentwicklung, OriginalitÀt, Grammatik und Umsetzung des jeweiligen Themas/Wortes.
  13. Die beliebteste Story wird ausgewĂ€hlt auf Basis der Likes, die deine Geschichte hat. FĂ€lschung von Likes fĂŒhrt zu Disqualifikation. Die beliebteste Geschichte muss den QualitĂ€tsanforderungen des Sweek Teams entsprechen.
  14. Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deiner Geschichte (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  15. Sollte der Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen antworten, wird der Preis an den zweiten Platz verliehen.
  16. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibst du Sweek die Rechte, deine Geschichte in einem Sammelband zu veröffentlichen. Sollte der Autor damit nicht einverstanden sein, dann muss er dies in der Kurzbeschreibung bekannt geben.
  17. Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.

 

Jury Mitglieder

 

Anne-Marie Jungwirth
Anne-Marie Jungwirth, Jahrgang 1978, ist studierte Betriebswirtin und im Finanzbereich tĂ€tig. Den Zahlen gehört ihr Kopf, dem Schreiben ihr Herz. Entschlossen nicht nur davon zu trĂ€umen,sondern dieser Leidenschaft wirklich nachzugehen, hat sie nach der Geburt ihres Sohnes. Durch den Gewinn eines Schreibwettbewerbs ermutigt, wagte sie schließlich den Schritt, ihr erstes Romanmanuskript an einen Verlag zu senden. Ihr DebĂŒtroman „Engelsstaub“ erblickte im Mai 2015 bei Carlsen Impress das Licht der Welt. Ihr zweiter Roman „Superior – Das dunkle Licht der Gaben“ ist im Juli 2017 im Drachenmond Verlag erschienen und bildet den Auftakt einer dystopischen Trilogie.

        

 

 

Emily Thomsen

Emily Thomsen liebt packende Fantasyromane mit spannenden und gut ausgearbeiteten Figuren. BĂŒcher sind neben ihrer Familie und dem Designen von Buchtrailern, ihre grĂ¶ĂŸte Leidenschaft. 2015 veröffentlichte sie ihren DebĂŒtroman im Selfpublishing, was ihr ganzes Leben verĂ€ndert hat. Ihr neuer High Fantasy Roman »Flerya-Drachenschlaf« erschien im Oktober 2017 im Drachenmond Verlag. Inzwischen arbeitet Emily Thomsen ausschließlich als Autorin.

 

 

 

Juliane KĂŒllmer

„Juliane ist begeisterte Leserin und Bloggerin. Lesen gehört zu ihrem Alltag wie das Atmen und sie liebt es, Buch fĂŒr Buch neue Abenteuer zu erleben. Ihren Blog iamjane.de betreibt sie seit Januar 2017 und hat ihn mit ĂŒber 100 Rezensionen gefĂŒllt. Schöne Cover machen sie schwach – und gute Geschichte können sie ĂŒberzeugen, egal aus welchem Genre sie stammen. Juliane ist 28 Jahre alt und lebt im SĂŒden von Hessen.“

 

 

 

Janika Hoffmann

Janika Hoffmann wurde in Norddeutschland geboren, lebte im Laufe der Jahre aber auch in SĂŒdafrika und Australien. Das Reisen hat einen ebenso festen Platz in ihrem Herzen wie das Lesen. So entdeckt sie auch zwischen den Seiten gern phantastische neue Welten und Wesen. Mit 12 Jahren begann sie selbst zu schreiben, mit 17 Jahren erschien ihr RomandebĂŒt. Aktuell arbeitet sie an Band 2 und 3 ihrer “Drach enkralle”-Trilogie.

 

 

 

Nika S.Daverson

Nika S. Daveron stellte bereits im frĂŒhen Alter von 8 Jahren fest, dass das Beste am PC die Tastatur war – neben dem vĂ€terlichen Gratisvorrat an leeren BlĂ€ttern. Geboren 1985 im schönen Köln, lebt sie derzeit in Neuss und ist als Sales & Account Manager tĂ€tig.Wenn sie sich nicht gerade im Sattel oder auf den deutschen Galopprennbahnen herumtreibt, glĂŒht die Xbox oder die Maus; Computerspiele können auch schon mal den Schlaf kosten. Krach geht bei ihr durchaus als Musik durch, wenn sie sich auf Industrial-Partys die Nacht um die Ohren schlĂ€gt.

 

 

 

Josephine Frey

Josephine Frey lebte in TĂŒbingen und hat nach dem Abitur ein Jahr lang in Bolivien in La Paz gearbeitet. Sie schreibt BĂŒcher, seit sie 16 alt ist und verwendet Instagram als Notizbuch, wo sie regelmĂ€ĂŸig versucht, “Herz” nicht auf “Schmerz” zu reimen. Ihr DebĂŒt „Im Enddefekt“ erschien im MĂ€rz 2018 im Unsichtbar-Verlag.

 

 

 

 

 

Wollt ihr mehr ĂŒber unseren monatlichen MikroFiction Kurzgeschichten Wettbewerb wissen? Schaut bei diesem allgemeinen Blogpost vorbei!