• Background Image

    Pride Monat 2018: LGBTQ+ #SweekPride Schreibwettbewerb

    June 12, 2018

June 12, 2018

Pride Monat 2018: LGBTQ+ #SweekPride Schreibwettbewerb

Mit dem Ziel die Vielfalt, Freiheit und Individualität zu feiern, möchten wir hiermit den neuen Schreibwettbewerb #SweekPride launchen. Wir wollen die Geschichten, die von der LGBTQ+ Gemeinschaft geschrieben wurden, popularisieren und damit das Internet überfluten. Deshalb sind wir auf der Suche nach Geschichten, die Mitglieder der LGBTQ+ Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellen.

Achtung: Geschichten, die Hass verbreiten, sind verboten. Du kannst an diesem Wettbewerb teilnehmen, egal zu welchem Geschlecht du dich zählst.  

Für diesen Wettbewerb kooperieren wir mit queer.de, einem bekannten LGBTQ-Portal in Deutschland. 

 

 

FAQ 

Für was steht LGBTQ+?

  • Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Queer/Questioning + intersex, asexual, pansexual

Warum im Juni?

  • Juni ist als der Pride Monat bekannt. Um das zu feiern, launchen wir #SweekPride auf Sweek um Aufmerksamkeit zu erregen und das Verständnis über LGBTQ+ zu stärken. Diesen Monat ehren Menschen auf der ganzen Welt den Stonewall-Aufstand der im Juni 1969 in New York City stattgefunden hat (dieser Aufstand gilt als Meilenstein für die Befreiungsbewegung der Homosexuellen in den USA).

Was ist das Ziel des Wettbewerbs für Sweek? 

  • Sweek organisiert den #SweekPride Schreibwettbewerb zum einen, um auf den Einfluss von LGBTQ+ Mitgliedern in unserer Gesellschaft und unserer Kultur aufmerksam zu machen und zum anderen um Liebe und Respekt gegenüber jedem Menschen, der sich als ein Mitglied von LGBTQ+ identifiziert, zu fördern.

Warum will Sweek LGBTQ+ Literatur  fördern? 

  • Wir glauben, dass Literatur, die von LGBTQ+ Mitgliedern geschrieben wurde, immer noch unterschätzt wird und oft in den Buchläden ausgegrenzt wird. Hilf uns genau dies zu ändern und die Vielfalt zu unterstützen und fördere #WeNeedDiverseBooks

 

ZUSAMMENFASSUNG 

– Offenes Thema, solange die Hauptfigur die LGBTQ+ Gemeinschaft repräsentiert 

– Wir suchen Geschichten in den folgenden Genres: YA, Chick Lit, Romantik, Fiktion und Non-Fiktion

– Teilnahme vom 12. Juni bis zum 15. August 

Wortlimit: 10 – 5.000 Wörter 

Bereits existierende Geschichten sind erlaubt

– Fan-Fiction und Gedichte sind nicht erlaubt

– Sei bitte beim Schreiben der Geschichte respektvoll. Hass gegenüber der LGBTQ+ Gemeinschaft werden wir nicht akzeptieren. 

 

DAUER

Einreichungszeitraum: 12. Juni – 15. August 

Juryperiode: 17. August bis 27. August 2018

Gewinnerbekanntgabe: 7. September 2018

 

TEILNEHMENDE SPRACHEN

Englisch, Spanisch und Deutsch

 

WIE WIRD DER GEWINNER AUSGEWÄHLT

Die 20 Geschichten mit den meisten “Gefällt mir” Angaben werden von der Jury gelesen und bewertet. Aus den Top 10 wählt die Sweek Redaktion den Gewinner aus, der dann auf queer.de in einem Artikel veröffentlicht wird.

 

 PREISE

Hauptpreis: €50 und eine Veröffentlichung im Online Magazin queer.de

– Shortlist (10 Titel) werden auf Sweek in der Auserwählten Kategorie gezeigt

– Die 20 Geschichten mit den meisten Likes erhalten ein spezielles Abzeichen fürs Cover

 

JURY MITGLIEDER

 

 Micha Schulze

Micha Schulze ist 2004 Geschäftsführer des großen LGBTI-Portals queer.de . Der geborene Westberliner mit Wahlheimat Bangkok arbeitet seit über einem Vierteljahrhundert in queeren Medien – u.a. als Redakteur der “Siegessäule”, Verleger der “Rosa Zone” und Herausgeber der Zeitung “Queer”. Er hat über ein Dutzend Bücher veröffentlicht, darunter das schwule Kochbuch “Scharfmacher” und als Co-Autor Bestseller wie “Das Schwanzbuch”.

 

 

 

 

WIE KANN ICH TEILNEHMEN?

Schritt 1: Benutze unsere Webseite oder lade dir die Sweek App runter

Webseite: https://sweek.com/

Android App: http://bit.ly/SweekforAndroid

iOS App: http://bit.ly/SweekforiOS

Schritt 2: Registriere dich oder melde dich an.

Schritt 3: Um deine Geschichte hochzuladen, gehe zu “Meine Geschichten” und “Neue Geschichte”

Schritt 4: Veröffentliche dein Werk mit dem Hashtag #SweekPride in den Story-Details.

Das ist schon alles! Teile deine Geschichte mit Familie und Freunden um mehr Leser zu bekommen!

Video Tutorial, wie du eine Geschichte auf Sweek veröffentlichen kannst!

 

  Teilnahmebedingungen

Lies die Teilnahmebedingungen sorgfältig durch, bevor du an diesem Wettbewerb teilnimmst!

  • Du kannst an diesem Wettbewerb teilnehmen, egal als was du dich identifizierst. 
  • Die Verbreitung von Hass gegen LGBTQ+ ist strengstens verboten. Alle Geschichten, die Hass fördern, werden  von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Du musst mindestens 13 Jahre oder älter sein, um teilzunehmen. Solltest du jünger sein, brauchst du das Einverständnis deiner Eltern.
  • Um an dem Wettbewerb teilzunehmen muss deine Geschichte den Hashtag #SweekPride in den Story-Details aufweisen.
  • Dein Werk muss zwischen 10 und 5.000 Wörtern enthalten. Eine Überschreitung der Wortanzahl führt zur Disqualifikation.
  • Es können nur Geschichten teilnehmen, die vor dem Ablauf des 15.08.18 eingereicht wurden.
  • Du kannst mit allen literarischen Genres teilnehmen, abgesehen von Fan-Fiction und Gedichten (vorzugsweise: YA, Chick Lit, Romantik, Fiktion und Non-Fiktion).
  • Du kannst auch schon mit bereits veröffentlichten Geschichten am Wettbewerb teilnehmen.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb und die Benutzung unserer Webseite ist kostenlos.
  • Deine Geschichte muss nicht exklusiv sein, d.h. sie kann auch auf anderen Plattformen von dir veröffentlicht worden sein. Sie muss nicht neu hochgeladen werden.
  • Dein Werk muss den Sweek Richtlinien entsprechen. 
  • Der eingereichte Text muss von dir geschrieben werden. Du kannst ihn auch mit einem Freund schreiben. Solltet ihr gewinnen, muss der Preis geteilt werden. Plagiate sind verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.
  • Du kannst mit mehreren Texten antreten, dabei gibt es kein Limit.
  • Du kannst deine Geschichte bis zum Einsendeschluss bearbeiten. Eine spätere Änderung der Geschichte führt zur Disqualifikation. 
  • Du kannst nur einen Preis gewinnen.
  • Der Preis der besten Geschichte wird nach den folgenden Kriterien ausgewählt: Schreibstil, die Entwicklung der Handlung, Originalität, allgemeine korrekte Verwendung der deutschen Sprache (Grammatik und Rechtschreibung) und die Umsetzung des Themas.
  • Spam-Kommentare/Nachrichten mit Werbung von deinem Werk (ausgenommen spezielle Promotion-Stories) an unpassenden Stellen resultieren in Disqualifikation und möglicher Löschung deines Accounts, falls das Verhalten sich fortsetzt.
  • Sweek behält sich das Recht vor Geschichten zu disqualifizieren, welche die Sweek Richtlinien in Form von Plagiaten oder unangemessenen Inhalten nicht beachten. 
  • Der Geldpreis wird via Paypal überwiesen (Sweek übernimmt die Transaktionskosten). Wenn sich der Gewinner in Europa befindet, kann der Geldpreis auch auf das Bankkonto überwiesen werden (die Transaktionskosten werden dann geteilt). Für den Fall, dass kein Paypal Account zur Verfügung steht, kann der Gewinn auch in Form eines Gutscheins erfolgen.Wir sind nicht für den Umrechnungskurs der Währung zum Zeitpunkt des Transfers verantwortlich.  
  • Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb gibt der Autor an, die Teilnahmebedingungen verstanden und akzeptiert zu haben.
  • Der Wettbewerb wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder verwaltet.

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar