• Background Image

    #herstory – Erzähle uns ihre Geschichte!

    February 28, 2018

February 28, 2018

#herstory – Erzähle uns ihre Geschichte!

— Bekanntgabe der Shortlist und Gewinner scrolle nach unten —

Schreibaufruf
zum Weltfrauentag 2018

 

In Kooperation mit

Mit freundlicher Unterstützung von Pink Ribbon Deutschland.

 

Alltag, Erfolg und Misserfolg, Kraft und Mut. Es gibt viele Perspektiven auf das tägliche Leben. Welche Geschichte einer starken Frau möchtest du mit der Welt teilen?

Ze.tt und Sweek rufen dich im Rahmen des Weltfrauentags dazu auf, eine Geschichte über eine inspirierende Frau in deinem Leben zu schreiben. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch die Möglichkeit haben sollte, seine Meinung zu sagen und seine Erfahrungen zu teilen.

Frauen auf der ganzen Welt suchen nach einer Plattform,  durch die ihre Geschichte Gehör findet. Viele Menschen kämpfen mit ihnen für Freiheit und Gleichberechtigung. Gemeinsam können wir ihnen beistehen. Gemeinsam können wir Menschen inspirieren und ermutigen, ihre Geschichten zu erzählen; ihre Kraft zu bewundern; zu zeigen, dass sie nicht allein sind. Gemeinsam können wir der Welt zeigen, wie wir sie uns vorstellen.

Der Weltfrauentag gibt uns allen eine fantastische Gelegenheit, gemeinsam unsere Stimmen zu erheben und die Kraft des Geschichtenerzählens zu nutzen, um ihre Geschichte zu erzählen. Deswegen rufen wir dich dazu auf, bis zum 15. April 2018 eine Geschichte mit einer weiblichen Hauptfigur zu unserem Aufruf beizusteuern – egal, zu welchem Geschlecht du dich zählst.

Ze.tt und Sweek suchen nach ausdrucksstarken Geschichten, die zeigen, was du denkst. Das Thema und das Genre, durch das du dich ausdrücken möchtest, bleiben dabei dir überlassen. Prosa oder Poesie, Fiktion oder Non-Fiction sind akzeptiert, solange deine Geschichte die Wortzahl von 5.000 Worten nicht überschreitet. Es kann um eine Powerfrau gehen, die dich beeindruckt, um das Überwinden von schwierigen Situationen oder einfach darum, wie es ist, eine Frau zu sein.

Wir wollen dich ermutigen, kritisch zu sein und dir Gedanken zur Rolle von Frauen in unserer Gesellschaft zu machen. Themen, die dabei angesprochen werden können, reichen vom Aufzeigen sozialer Ungleichheit bis hin zum Brechen mit Traditionen, dem Hinterfragen von Stereotypen oder der Thematisierung von Gewalt. Wenn deine Vorstellungskraft über menschliche Kapazitäten hinausgeht, kannst du uns auch die Geschichte einer Wonderwoman erzählen. Oder eben deine eigene Geschichte – du entscheidest!

 

ze.tt ist das junge Medienangebot des Zeit Verlags. Wir möchte junge Menschen mit journalistischen Beiträgen inspirieren, informieren und unterhalten. Seit unserem Start im Sommer 2015 streben wir nach einem möglichst konstruktiven Journalismus.

ze.tt schreibt über politische und gesellschaftliche Themen. Wir setzen uns für Gleichberechtigung ein, für Frauen, für queere Menschen, für Menschen mit Behinderung. Wir zeigen, wie Menschen ihr Glück im Leben, in der Liebe, in der Arbeitswelt, im Alltag, am Esstisch, im Bett und auf Reisen finden können.

Bei ze.tt arbeiten junge Menschen, die sich für unsere Themen begeistern und diese Begeisterung in die Welt tragen wollen. In unserer Redaktion in einem alten Fabrikgebäude in Berlin-Kreuzberg versuchen wir jeden Tag, dafür die besten Darstellungsformen zu finden: in Wort, Bild, Audio und Video.

 

Was für Geschichten können teilnehmen?

  • weibliche Hauptfigur
  • max. 5.000 Worte

 

Was ist das Ziel des Aufrufs?

Sweek und ze.tt suchen nach einer ausdrucksstarken Geschichte, die du zum Weltfrauentag mit der Welt teilen möchtest. Die ausdrucksstärkste Geschichte wird nicht nur den Start eines Sweek Sammelbandes (eBook und Taschenbuch) zum Weltfrauentag bilden, sondern auch im Online-Magazin ze.tt behandelt! Einnahmen aus dem Verkauf des Sammelbands werden zugunsten eines guten Zweckes gespendet, über den die Finalisten gemeinsam abstimmen.

Ausdrucksstärkste Geschichte: Veröffentlichung auf ze.tt sowie Veröffentlichung im Sweek Sammelband als eBook und Taschenbuch (inkl. gratis eBook)
10 Favoriten: Veröffentlichung im Sammelband als eBook und Sammelband (inkl. gratis eBook)

 

Wie wird die ausdrucksstärkste Geschichte ausgewählt?

Die Jury wird sich aus Autoren, der Sweek Redaktion sowie der ze.tt Redaktion zusammensetzen. Die einzelnen Jurymitglieder werden im Verlauf des Schreibaufrufs bekannt gegeben.

 

Zusammenfassung

Einreichungsfrist: endet am 15. April
Verkündung Favoriten: 24. Mai
Kriterien: max. 5.000 Wörter, weibliche Hauptfigur

 

 

Shortlist und Gewinner des Wettbewerbes

Auf die Shortlist geschafft haben es:

“Die Kritikerin” von JNFhttps://sweek.com/read/1/1102159601

“Der Zauber der Einzigartigkeit” von Sophie-Mariehttps://sweek.com/read/6/1700386872

“Ich bin Tessa” von Fayeehttps://sweek.com/read/362/1801495689

“Das Spiel mit dem Wolf” von Mica Wolfhttps://sweek.com/read/421/1901126562 

“Last Night” von Melon und freckleshttps://sweek.com/read/38853/1400000162

“Broken Chains” von Triannahttps://sweek.com/read/132893/1400000162

“Leas Geheimnis” von Mica Wolfhttps://sweek.com/read/132962/1400000162 

“Braunblau” von BrotloseKunsthttps://sweek.com/read/134557/1400000162

“Die Vagabundin” von vogelfreihttps://sweek.com/read/139472/1400000162

Gewonnen hat: 

“Die richtigen Worte” von Sockenpuppehttps://sweek.com/read/134599/1400000162

Wir möchten uns ganz herzlich für die rege Teilnahme bedanken und gratulieren den Shortlist-Kandidaten und natürlich der Gewinnerin ganz herzlich! 🙂

 

 

Teilnahmebedingungen

Lies dir die Teilnahmebedingungen genau durch, bevor du an dem Wettbewerb zum Weltfrauentag teilnimmst!

  • Du musst 13 Jahre oder älter sein, um teilnehmen zu dürfen. Wenn du jünger bist, brauchst du die Einverständnis deiner Eltern.
  • Die Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst werden.
  • Deine Geschichte muss mit #herstory in Tags oder Beschreibung kenntlich gemacht werden.
  • Geschichten werden nur bis 5.000 Wörter akzeptiert.
  • Keine Genreeinschränkungen; Poesie und Prosa, Fiktion und Non-Fiktion erwünscht.
  • Die Geschichte muss nicht exklusiv sein, d.h. sie darf anderweitig publiziert sein.
  • Du kannst mit mehreren Geschichten teilnehmen.
  • Die Geschichte muss den Sweek Community Guidelines entsprechen. Spam oder respektlose Nachrichten/ Kommentare werden nicht toleriert.
  • Alle Geschichten müssen respektvoll gegenüber anderen sein – unabhängig von Geschlecht, Identifikation, Religion, sexueller Orientierung, Herkunft o.a.
  • Die Geschichte muss von dir geschrieben worden sein. Plagiate werden nicht toleriert. Die Geschichte muss aber nicht exklusiv sein – sie darf also von dir an anderer Stelle publiziert sein.
  • Nach der Einreichungsfrist darf die Geschichte nicht mehr verändert werden.
  • Bereits auf Sweek publizierte Geschichten können durch Hinzufügen des Hashtags am Wettbewerb teilnehmen, ohne neu hochgeladen zu werden.
  • Wenn du deine Geschichte nicht auf ze.tt oder im Sammelband publiziert sehen möchtest, teile uns dies bitte in der Beschreibung mit. Finalisten erhalten ein eBook des Sammelbandes, können aber nicht am Gewinn beteiligt werden. Der Gewinn wird teilweise genutzt, um die Kosten des Schreibaufrufs zu decken, und teilweise gespendet (1 Euro pro verkaufter Kopie).
  • Finalisten und ausdrucksstärkste Geschichte werden am 24. Mai über die Social Media Kanäle von Sweek Deutschland bekannt gegeben.
  • Der Gewinner wird von ze.tt ausgewählt. Ze.tt behält sich vor, die Geschichte je nach Umfang komplett, als Auszug oder als Artikel über den Autor mit Verweis auf die Geschichte auf https://ze.tt/ zu behandeln. Die Veröffentlichung wird als Medienpartnerschaft gekennzeichnet 7 Tage lang auf der Startseite von ze.tt auffindbar sein.
  • Der Zeitpunkt der Veröffentlichung auf ze.tt wird nach der Verkündung am 24. Mai zwischen Sweek, dem ausgewählten Autoren und der ze.tt Redaktion individuell koordiniert.

Hinweis: Der Wettbewerb ist in keinster Weise gesponsert, finanziell unterstützt, administriert von oder verbunden mit Facebook.

Jury

 

 Kim Leopold

Kim Leopold wurde 1992 geboren und lebt derzeit mit ihrem Freund im schönen Münsterland. Schreiben und Reisen gehören zu ihren Hobbies, die sie gerne verbindet, in dem sie ihre Handlungen an Orten spielen lässt, die sie schon besucht hat. Mit dem Schreiben von Liebesromanen fing sie an, als sie eine Pause von ihrer Fantasywelt brauchte, und war wenig später überrascht, wie furchtbar kompliziert auch Liebesgeschichten sein können. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, gestaltet sie Buchcover für www.ungecovert.de oder ist in den sozialen Medien unterwegs – immer mit dabei: ein heißer Tee und ihr Kater Filou.

 

 

 

Monika Dukary ist eine Schweizer Indie-Autorin und hat 2016 ihr erstes Buch “Aus.Zeit.” veröffentlicht. Das Buch ist ein Erfahrungsbericht über persönliche Horizonterweiterung, das Überwinden von Ängsten und Selbstzweifeln wie auch über den täglichen Kampf mit dem inneren Schweinehund. Bereits zu Schulzeiten war Monika‘s Lieblingsfach „Diktat“ und offensichtlich entwickelte sich so ihre Leidenschaft zu Wörtern.

 

 

 

Ella Green

Ihren Erstling, einen erotischen Liebesroman, veröffentlichte sie im Jahr 2014. Ihre Geschichte fand großen Gefallen bei den Lesern und seither hat sich die Autorin dem Genre Romance verschrieben. 2016 flüchtete sie kurz in das Genre Drama. Anfang 2017 kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und veröffentlichte mit „Küsse unterm Apfelbaum“. Diese Liebesroman Reihe spielt in dem idyllischen, kanadischen Dorf Melfort.

 

 

 

Eva-Maria Obermann

Eva-Maria Obermann aka Variemaa sagt von sich selbst, dass Literatur ihr Leben sei. Seit 2011 führt sie im Internet „Schreibtrieb – der Buchblog“, wo sie rezensiert, Interviews führt und besondere Einblicke in Literatur möglich macht. 2017 erschienen ihre ersten Romane, „Zeitlose – Simeons Rückkehr“ und „Ellas Schmetterlinge“. Sie ist Mitglied der BartBroAuthors und Teil des Nornennetzes.

 

18 Comments
  • Marianne Hoffmann, March 8, 2018 Antworten

    Ich möchte eine Kurzgeschichte schicken. Wie geht das ?

    • Sweek Deutschland, March 8, 2018 Antworten

      Hi! Geh dafür auf Sweek.com auf deinem PC (oder lade die Sweek-App im Appstore herunter) und erstelle ein Profil. Dann kannst du direkt deine Geschichte dort schreiben und veröffentlichen! Vergiss nicht den Tag #herstory hinzuzufügen :)

      • Ledzep, April 9, 2018 Antworten

        Hallo,
        wo soll der Tag eingefügt werde,? In den Titel, in der Stpry oder gibt es ein spezielles Feld?
        Danke für deine Antwort.

        • Sweek Deutschland, April 9, 2018 Antworten

          Hi! Dafür gibt es ein spezielles Feld: wenn du deine Geschichte auf Sweek geschrieben hast, klicke auf "Veröffentlichen" und dann kommt ein Fenster, in dem du die Hashtags noch hinzufügen kannst :)

  • Daim, March 14, 2018 Antworten

    Bleiben die Rechte an der Geschichte in jedem Fall bei mir?
    Danke für eine Antwort!

    • Sweek Deutschland, March 15, 2018 Antworten

      Mit Einreichung deiner Geschichte behalten wir uns das Recht vor, sie im Sweek-Sammelband zu veröffentlichen und dass Ze.tt die Geschichte auf deren Homepage veröffentlichen kann. Letztendlich bleiben die Rechte jedoch bei dir, da du selbstverständlich der Autor bist :)

  • Marlene Wieland, March 26, 2018 Antworten

    ich habe das leider nicht geschafft, scheiterte an dem Geschäft, dass von vorn zu sehen sein sollte.
    Bitte helft mir irgendwie.....

    • Sweek Deutschland, March 28, 2018 Antworten

      Melde dich mit deiner konkreten Fragestellung doch mal beim Sweek Support, bitte. Dort kann dir individuell weitergeholfen werden :) --> support@sweek.com

  • Inga Kess, March 27, 2018 Antworten

    ich soll ein Profil erstellen. Wo?
    Eine Kurzgeschichte hat keine Kapitel - so kann ich sie hochladen?

    • Sweek Deutschland, March 28, 2018 Antworten

      Melde dich dafür auf sweek.com an und erstelle dort ein Profil :)

  • LaraW, March 30, 2018 Antworten

    Ich habe eine Geschichte eingetragen. Wo kann ich sehen, ob diese an dem #herstory Wettbewerb teilnimmt? Also ob alles richtig ausgefüllt war. Ein Profil habe ich nicht gefunden.

    • Sweek Deutschland, March 30, 2018 Antworten

      Gib dafür einfach mal #herstory bei Sweek.com im Suchfeld ein :) Falls du sie nicht findest, wende dich gerne mit deinem Benutzername und dem Titel bei support@sweek.com, dann wird im System nachgeschaut!

  • Margarethe Krüger, April 13, 2018 Antworten

    Wie alt darf man denn höchstens sein?

    • Laura Sieberger, April 16, 2018 Antworten

      Es gibt kein Höchstalter :)

  • Ellen, May 8, 2018 Antworten

    Wo sind die Gewinner bekannt gegeben worden? (Ich finde sie auch bei den Kurzgeschichten-Wettbewerben nicht.)

    • Sweek Deutschland, May 11, 2018 Antworten

      Diese werden am 17. Mai erst bekanntgegeben :) Dann über Social Media und auf Sweek in der Geschichte!

      • Molly, May 24, 2018 Antworten

        am 24. mai, dachte ich? wollte gerade stöbern gehen in der mittagspause :-)

        • Sweek Deutschland, May 25, 2018 Antworten

          Hi, das stimmt! Wir haben über unsere Social Media Kanäle gestern jedoch bekanntgegeben, dass die Bekanntgabe auf Montag, den 28. Mai, verlegt wurde. WIr bitten um dein Verständnis und hoffen, du freust dich schon! :)


Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar